Montag, 30. Juni 2014

Gar nicht kleinkariert

 
 


Geht es euch vielleicht manchmal auch so??
 
Man entdeckt auf einem Flohmarkt oder beim Trödelhändler seines Vertrauens  ein ganz tolles Möbelstück und weiß sofort was man daraus machen könnte.
Bestimmt deswegen weil man die Idee schon länger mit sich rumträgt und dann wupps ist es da. DAS Traum shabbyteil.





 
So erging es mir auch bei diesem entzückenden kleinen Tischchen. Das gute Stück  war in einem guten Zustand mit herrlichem Original altem Lack und einer Patina zum träumen schön.
 
Am Gestell wurde also nix verändert. Wäre auch zu schade gewesen um diese tolle Patina.




 
 
Die Idee ein Rautenmuster auf eine Tischplatte zu malen reizte mich schon lange. Ich mag Herausforderungen und probiere gerne mal was neues aus.
 Klar, die Platte schwarz streichen, versiegeln und fertig wäre viel leichter gewesen...
 
Also los!!
 
Zuerst wurde der Tisch natürlich erst mal gründlich sauber gemacht und kleinen Unebenheiten der  Platte angeschliffen. 

Dann habe ich mir einen cremeweissen Farbton angemischt die der  des Tischgestells sehr nahe kommt.
Die Platte wurde zuerst in altweiß grundiert und dann zwei mal mit der angemischten Farbe gestrichen.

Dann erst mal alles gut trocknen lassen.

 Ich habe mir überlegt, wie das Karomuster aussehen soll. Diagonal oder Waagerecht, große oder kleine Karos. Zum ausprobieren ob die Größe der Karos stimmig ist, könnt ihr einfach einige aus Papier ausschneiden und erst mal drauf legen. Man sieht schnell welche Größe "richtig" ist.






Das Karomuster mit Bleistift aufmalen und jedes Karo extra abkleben und ausmalen.



Das war auch eine gute Übung für mich. Ich habe schon sehr lange die Idee,  wenn irgend wann einmal unsere Küche renoviert wird, solch ein Muster auf den Fußboden aufzumalen. Ich finde mit Rauten bemalte Fußböden wunderschön. Sie haben eine gewisse Ausstrahlung  und wirken  herrlich nostalgisch.... schwedisch.
  Mein Mann hat da zum Glück nichts dagegen. Er meinte, "Wenn der Boden dann so toll ausschaut wie der Tisch ....das würde mir super gefallen! Wann fängst du damit an??"




Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.


Silke







 
 
  

Kommentare:

  1. Hallo liebe Silke..

    ..woooowww... der ist aber toll geworden..
    Ich will mir ja ein Kommödchen mit Rautenmuster lackieren und stellt mir das ja sooo einfach vor.. einfach abkleben und los.. aber bei intensiver Überlegung fiel mir auf, dass ich echt jede Raute separat aufkleben muss.. ich dachte ja so Klebestreifen in die eine Richtung und wieder in die andere... tsja.. DAS wäre ja auch ZU einfach gewesen.. hihi..
    No.. und deswegen steht mein süßes Teilchen noch im rein weißem Kleidchen rum.. lach..

    Aber kommt zeit.. kommt Raute.. haha..

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Viele Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Mächtig viel Arbeit.....aber super schön geworden.....Hut ab!!!!

    Liebe grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen